MENU

Leipzigs erstes Parklet

12. Okt 2021 Anfang des Jahres lief bei Studio JoHey! die Planung für ein Parklet im Leipziger Osten an. Eine Gruppe von Mitstreiter:innen hatte sich bereits gefunden und bei der Stadt hatten wir Standorte für einen Selbstbau angefragt. Und dann bekamen wir einfach ein Parklet geliefert! Was ein Parklet eigentlich ist? Parklets sind meist begrünte Stadtmöbel, die PKW-Parkplätze in öffentlichen Raum umwandeln. Sie können temporär oder dauerhaft sein und machen den Mobilitätswandel ganz praktisch erlebbar. Für unser Parklet hatte Johannes vom Studio JoHey! sich mit der Leipziger IG Freiraum beim Wettbewerb „Platz gemacht“ vom Mannheimer Start-Up Citydecks beworben. Als einer von zwei Standorten aus 30 Bewerbungen konnten die Jury vom Leipziger Standort überzeugt werden. Pünktlich zur langen Nacht der Wissenschaft am 16.07.2021 wurde das Parklet dann als das erste seiner Art in Leipzig eröffnet und seitdem rege genutzt: Zum Abendausklang beim Getränk zu zweit, zum Telefonieren, für die Mittagspause, als Treffpunkt oder für Veranstaltungen. Kleine und große Menschen, alt und jung nutzen das neue Angebot, als wäre es schon immer da gewesen. Mit dem Ende der dreimonatigen Leihgabe von Citydecks setzen wir uns in den kommenden Wochen an die Auswertung der Testphase. Dabei sind wir optimistisch, dass es damit nicht […]
Read More ›

Lastenrad-Challenge auf dem Ring

20.09.21 Lastenradler:innen sind per Definition Gewinner:innen: Sie halten sich fit, ersetzen schadstofffrei und leise Autos und bieten Passant:innen schöne Bilder. Am vergangenen Sonntag (19.09.21) nutzten Studio JoHey! und das Kollektiv Lastenrad (KoLaRa.org) den autofreien Ring in Leipzig und luden abermals zur Lastenrad-Challenge ein. Neue und bekannte Gesichter lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nicht nur einmal wurden die Positionen im Feld dabei durch die Ladevorgänge neu sortiert. Am Ende waren die Zweispurer (dreirädrige Lastenräder) auf dem langen, geraden Straßenabschnitt trotz großer Ladeflächen den zweirädrigen Einspurern chancenlos unterlegen. Teilnehmende Fahrer:innen und Räder waren bunt gemischt: Selbstgeschweißte Räder fuhren gegen aktuelle Serienmodelle, holländische Oldtimer gegen Familienkutschen und mobile Infostände. So war unter anderem auch das Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig mit einem Lastenrad vertreten. Im Finale des Einzelfahrens konnte sich der wahnsinnige Eric P. mit selbstgebautem Lastenrad den ersten Platz sichern – nicht zuletzt auf Grund seiner ausgefeilten Ladetechnik. Die Plätze zwei und drei gingen an die Team-Kollegen Peter E. und Anne G. aus dem Team der „intergalaktischen Pinguine“. Schnellster Mehrspurer wurde Jan „The Beast“. Im Team-Rennen holten die Grünen Silber und die intergalaktischen Pinguine Silber-Gold. Das gastgebende Team von KoLaRa konnte sich nach letztmalig drittem Platz dieses mal die goldene Pedale sichern. […]
Read More ›

Künstlerische Vermessung des PaMo

Im Rahmen der „Amtszeit“ am AfkV – Amt für künstlerische Vermessung in Darmstadt hat Johannes vom Studio JoHey! am Donnerstag die formale Gebietsgrenze des Förderprogramms „sozialer Zusammenhalt“ mit einem Markierungswagen gekennzeichnet. Unterstützt wurde er beim Ziehen der 9 km langen Grenzlinie von Freund:innen und Menschen aus dem Quartier. Eindrücke der Performance, sowie das in den letzten drei Wochen entstandene Messprotokoll / Drehbuch aus Quartiersgeschichten werden in der Vernissage am Samstag, den 28.08. von 16:00 bis 21:00 Uhr präsentiert. Auch danach wird die Ausstellung noch als Freiluft-Galerie für Besucher:innen offen stehen. Die Eindrücke der Performance sind jetzt hier und das Drehbuch hier verfügbar.
Read More ›

BI≡ LOCAL | Sounding Board Moderation

14. Mai 2021 Im August 2019 fand das Summercamp der Schader-Stiftung in Darmstadt statt. Dabei wurde BI≡ LOCAL entwickelt, das am Ende als „Gewinner-Projekt“ ausgezeichnet wurde. Auch Johannes war daran beteiligt. Der Kerngedanke liegt darin, räumlich getrennte Orte durch die Möglichkeiten der Digitalisierung dauerhaft miteinander zu verbinden. Dabei soll das Medium zur Interaktion in den Hintergrund treten und ein niederschwelliger Zugang entstehen. Konkret möchte BI≡ LOCAL zwei öffentliche Orte und Gemeinschaften mit einem großmaßstäblichen Video-Call verknüpfen. Zwei Jahre später und mit absehbaren Möglichkeiten, wieder etwas im Stadtraum zu veranstalten, laden wir als interdiszipinäres Team zum Sounding-Board in die Schader-Stiftung, um das Projekt näher zur Realisierung zu bringen. Das Programm gibt es hier zum Download. Ein Input und zwei Sessions werden dabei auch von Johannes moderiert. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Regestrierung bis zum 24.05.21 notwendig. Schreibt uns gerne an, wenn ihr an der Veranstaltung teilnehmen möchtet oder eine Person im Kopf habt, die wir noch einladen sollten. Hier der Link zu Anmeldung: www.schader-stiftung.de
Read More ›

1. Leipziger Lastenrad Challenge!

26. Sep 2020 Ein heißes Rennen trotz kalt-regnerischer Wetterlage! So lässt sich die 1. Leipziger Lastenrad-Challenge zusammenfassen, die gestern an der Alten Messe stattgefunden hat. Gemeinsam mit KoLaRa organisierte Studio JoHey! das Rennen und gestaltete die Preise. Zusammenfassung der Ergebnisse: Über weite Strecken dominierte der Rennstall aus dem KoLaRa-Kreis das Feld mit selbstgefertigten Lastenrädern und Anhängern – nicht nur auf der Strecke, sondern auch einsatzstark im Catering- und Soundbereich. Im Massenstart mussten sie sich aber dem unabhängigen Kandidaten im Zweispurer geschlagen geben. Dank blitzschneller Ladetechnik fuhr der unabhängige Kandidat in einem Kopf-an-Kopf-Rennen auf den 1. Platz. Nach gut zwei Stunden im Dauerregen hatten sich Lastenradler:innen und Zuschauende dann nicht nur Trophäen, sondern auch heiße Schaumbäder verdient. Vielen Dank an alle, die da waren. Danke auch an rad3, die den Lastenrad-Stand der Renn-Leitung gestellt haben. Trotz widriger Umstände hat es richtig Spaß gemacht! Wir freuen uns schon auf die Titelverteidigung im nächsten Jahr 🙂
Read More ›

Workshop @ z2x

02. Sep 2019 „Der Spätie um die Ecke ist mein Lokal-Journalist“ Beim diesjährigen z2x19 haben wir in unserem Workshop an der perfekten Infrastruktur für nachbarschaftlichen Austausch gearbeitet. Dabei wurde klar, dass es neben Newsletter, Schwarzen Brettern, Lokalzeitungen und WhatsApp-Gruppen immer auch einen physischen Raum zur direkten Begegnung braucht – egal ob kleinem Garten, hausinterner Bibliothek oder solidarischem Cafe. Auch deutlich wurde, dass wir dem aussterbenden Lokal-Journalismus etwas entgegensetzen wollen. Ein Beispiel aus Wien waren Newsletter, die vom Quartiersmanagement redaktionell betreut werden oder die finanzielle Unterstützung von Medien durch den Staat in Frankreich. Als Anschauungsobjekt für lokale Informationen war Studio JoHey! mit einem #newskasten vertreten, der unter #z2x über das Geschehen auf twitter und instagram berichtete. Hier zeigte sich ganz praktisch die Bedeutung der Darstellung von Informationen. Erst mit wachsendem „Wand-Archiv“ wuchs die Verständlichkeit von Drucker und Funktionsweise und damit auch das Interesse an den simpel formatierten Beiträgen. Insgesamt war es ein inspirierendes Wochenende mit wunderbaren Menschen, die allgemein Lust auf mehr Austausch gemacht haben. Vielen Dank an alle Teilnehmer:innen, die die zwei Tage zu dem gemacht haben, was sie waren!   Mehr Infos zur Newskasten-Hard- und Software gibt es hier und die einzelnen Scripte gibt es hier auf GitHub.   […]
Read More ›

Stäffele Speed Dating goes Politics

12. Mai 2019 Als wir vor anderthalb Jahren in Stuttgart zum ersten Stäffele Speed Dating einluden, stand die niedrigschwellige Begegnung von Nachbarinnen und Nachbarn im Vordergrund. Jetzt hat die Initiative Unsere Zukunft das Format aufgenommen, um im Rahmen der Kommunalwahl lokale Politiker*innen und Bürger*innen in einen Austausch zu bringen. Mit Erfolg! Wir freuen uns, dass das Format nun auch ohne unser Zutun auskommt. Einen Eindruck des politischen Speed Datings gibt es auf facebook. Auf der Facebookseite von Team Tomorrow [ehemals „Unsre Zukunft“] gibt es für alle, die die Veranstaltung verpasst haben auch kurze Videos der Politiker*innen zum digitalen Daten. Und auch der SWR hat einen Video-Beitrag mit O-Tönen einzelner Teilnehmer*innen zusammengeschnitte, der in der SWR-Youtube-Mediathek abgerufen werden kann. Da das Format von den Kommunalpolitker*innen gut angenommen wurde, bietet es sich auch für Orte ohne Treppen an. Auf jeden Fall eine inspirierende Veranstaltung. © Beitragsbild: Unsere Zukunft, 2019    
Read More ›

Ho! Ho! Hey!

Studio JoHey! wünscht frohes Babbeln, Schwätzen und Schnacken.Auf das 2019 schöne Dialoge bereit hält 🙂 Vielleicht ja auch zwischen digitalem und urbanem Raum 😉
Read More ›

Stäffele Speed Dating

Endlich ist es wieder so weit! Bei gefärbtem Laub, warmem Glühwein/Punsch und frischen Waffeln laden wir zum diesjährigen Stäffel Speed Dating am 3.11. ein! Pünktlich zum Sonnenuntergang geht es um 18:00 Uhr auf der Dobelstaffel mit Blick in den Kessel los. Eingeladen sind Nachbar*innen, Singles und neugierige Stuttgarter*innen gleichermaßen, um den Tag bei wechselnden Gesprächen ausklingen zu lassen. Und vielleicht entwickelt sich ja der ein oder andere Kontakt, um sich in der kalten Jahreszeit einen Teppich für die Füße zu teilen 🙂 Am besten bringt ihr euch eine warme Jacke, Decke und Backup-Sitzkissen mit. Um Trank, Speise und Sitzkissen kümmern wir uns. Weitersagen und spontanes Vorbeischauen erwünscht! Eindruck vom letzten Mal: http://studio-johey.de/portfolio/vertikaler-beitrag/ Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/2057552474297146/
Read More ›

Produktive Stadt-Gespräche

21. Jun 2018 Wie aber kann die Stadt auf sozialer Ebene produktiv sein? Im Rahmen des Seminars „Produktive Stadt“ am Fachbereich Architektur und Stadtplanung der TU Darmstadt hatte ich zu die Gelegenheit, eigenen Projekte und Erfahrungen zur sozialen „Raum-Produktion“ präsentieren. In der anschließenden Diskussion kam vor allem die Frage nach sozial-produktiven Räumen in Gewerbegebieten auf. Anders als Nachbarschaftsprojekte in Wohngebieten bleiben sie zur Zeit noch eher unberücksichtigt. Dabei verbringen viele Menschen hier einen Großteil ihrer Zeit und profitieren als „temporäre Nachbarn“ ebenfalls von gestalteten Stadträumen. In guter Input für kommenden Dialog-Formate für unterrepräsentierte Stadträume.
Read More ›