MENU

Über JoHey!

JoHey! konzipiert und realisiert Formate, die Menschen in einen Dialog bringen: von der Nachbarschafts-Pinnwand über Kochkurse bis zum dreitägigen Festival mit Fachdiskussionen, Lastenradrennen und begleitender Ausstellung. Im Spannungsfeld von Kommunikationstheorie und praktischem Handeln stehen Mensch und öffentlicher Raum dabei im Mittelpunkt.

Gegründet wurde Studio JoHey! von Johannes Heynold. Schon während seines Architektur- und Stadtplanungs-Studiums beschäftigte er sich über die gebaute Umwelt hinaus mit der sozialen Ebene von Stadt. Als Initiaitor des Realexperiments „Stäffele Gallery“ und als eine treibende Kraft im Verein Casa Schützenplatz sammelte er fundierte Erfahrungen mit kommunikativen Projekten im Stadtraum. Als wissenschaftlicher Koordinator im Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur realisierte Johannes Workshops, die öffentliche Abschlussveranstaltung und die begleitende Ausstellung der Projektergebnisse. Nun experimentiert er mit neuen Dialogformaten für eine offene Gesellschaft.

JoHey! ist offen für Dialog und freut sich auf neue Kooperationspartner:innen.

 

Veröffentlichungen

Das Pallaswiesen-Mornewegviertel | Ein Quartiers-Schauspiel,
Herausgeber und Mitautor, 2021,
Amt für künstlerische Vermessung, Darmstadt

Der Weg zum Realexperiment – Schlüsselakteure identifizieren, Kooperationsstrukturen aufbauen, Projektideen auswählen,
Co-Autor, 2018, Springer VS, Wiesbaden

Stuttgart in Bewegung – Berichte von unterwegs,
Gesprächspartner und Autor von drei Beiträgen, 2018, Jovis, Berlin

Stäffle à la carte – Rezepte für die Stadt,
Autor und Herausgeber, 2017,
Städtebau Institut Universität Stuttgart, Stuttgart

 

Projekte in der Presse

Mobile Dorfmitte: Einwohner-Wünsche: Rufbus, Kursangebote, mehr Kultur,
Südthüringer Zeitung, 02. Aug. 2021

Mainkai Frankfurt: für Menschen statt für Autos,
Deutsches Architektenblatt, Ausg. 04.2021 / dabonline.de, 29. Mär 2021

Mainkai-Sperrung: Sich den Asphalt aneignen,
Frankfurter Rundschau, 11. Mär 2020

Pflanzaktion in Frankfurt: Es blüht so bunt am Mainkai,
Frankfurter Neue Presse (FNP), 9. Mär 2020

Mainkai soll schöner werden,
Frankfurter Rundschau, 8. Mär 2020

Schwarzes Brett am Platz mit Internetzugang,
Stuttgarter Zeitung, 11. Nov. 2019

Das Ziel ist eine offene Plattform,
Darmstädter Echo, 19. Aug. 2019

Kennenlernen auf der Treppe,
Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung (SZ/BZ), 10. Apr 2019

„Begegnungstreppe“, NHK Japan,
Reisedokumentation zu Stuttgart und Staffeln, 22. Jan 2019

Live in der SWR Landesschau,
ca. 5:00 min, 25. Jan 2018

Chillen mit den Nachbarn,
Stadtkind-Stuttgart.de, 16. Jan 2018

Die Fremden von nebenan – Nachbarschaftstreff am Schützenplatz,
edit Magazin, 6. Dez 2017

Real-Life-Tinder zu Stuttgart,
Eldo.radio Luxemburg, 31. Aug 2017

Wer braucht #tinder, wenn er auf Stuttgarts Stäffele sitzen kann?,
dasDing, 1:52min, 08. Aug 2017

Stäffele werden zum Treffpunkt,
Stuttgarter Zeitung.de, 05. Aug 2017

Ein gutes Format zum Weitermachen,
Stuttgarter Nachrichten.de, 22. Aug 2016

Kochen mit den Nachbarn,
SWR Landesschau, 2:30 min, Aug 2016

Treppe wird Wohnzimmer oder Küche,
Bild.de, 06.08.2016


Netzwerk

Studio Cross Scale
DIESE Studio
Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur
Janina Albrecht
bb22 architekten + stadtplaner