MENU

Dokumentation: SchmartesBrett für die Nachbarschaft

01. Mär 202o

Seit einer Weile beschäftigt sich eine Gruppe des Casa Schützenplatz mit der lokaler Kommunikation in der Nachbarschaft. So wie der Platz zum Verweilen und dem persönlichen Austausch einlädt, möchten sie ihn gerne auch als indirekten Austauschpunkt gestalten. Um auch bereits vorhandene Informationen aus dem Internet, wie Facebook-Posts oder Veranstaltungshinweise mit lokalem Bezug wahrnehmbar zu machen, experimentieren sie gemeinsam mit Studio JoHey! an einer entsprechenden Infrastruktur. Unterstützt werden wir dabei von Stuttgart Solar e.V. mit einer Solaranalge zur Stromversorgung.

Nach längerem basteln und testen steht jetzt der erste Prototyp zum experimentieren im Frühling. Etwas Fine-Tuning für Bewegungsmelder, Stromverbrauch und WLAN-Signal findet zur Zeit noch statt. Eine erste Darstellung des Aufbaus möchten wir aber nicht länger zurückhalten.

In den kommenden Wochen wird sie um weitere Darstellungen, Videos, den Python-Code zur Steuerung des MicroComputers und erste Erfarungen ergänzt.

Über Feedback freuen wir uns jetzt natürlich auch schon 🙂

Foto vom Aufbau am Platz, beschriftet mit Funktionen
(c) Stuttgart Solar e.V.
Das Projekt ist gefördert im Rahmen des Förderprogramms „Gut Beraten!“

 

Original Beitrag auf der Website des Casa Schützenplatz e.V.:

Dokumentation: SchmartesBrett für die Nachbarschaft

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.