MENU

Dokumentation: SchmartesBrett für die Nachbarschaft

01. Mär 202o Seit einer Weile beschäftigt sich eine Gruppe des Casa Schützenplatz mit der lokaler Kommunikation in der Nachbarschaft. So wie der Platz zum Verweilen und dem persönlichen Austausch einlädt, möchten sie ihn gerne auch als indirekten Austauschpunkt gestalten. Um auch bereits vorhandene Informationen aus dem Internet, wie Facebook-Posts oder Veranstaltungshinweise mit lokalem Bezug wahrnehmbar zu machen, experimentieren sie gemeinsam mit Studio JoHey! an einer entsprechenden Infrastruktur. Unterstützt werden wir dabei von Stuttgart Solar e.V. mit einer Solaranalge zur Stromversorgung. Nach längerem basteln und testen steht jetzt der erste Prototyp zum experimentieren im Frühling. Etwas Fine-Tuning für Bewegungsmelder, Stromverbrauch und WLAN-Signal findet zur Zeit noch statt. Eine erste Darstellung des Aufbaus möchten wir aber nicht länger zurückhalten. In den kommenden Wochen wird sie um weitere Darstellungen, Videos, den Python-Code zur Steuerung des MicroComputers und erste Erfarungen ergänzt. Über Feedback freuen wir uns jetzt natürlich auch schon 🙂   Original Beitrag auf der Website des Casa Schützenplatz e.V.: Dokumentation: SchmartesBrett für die Nachbarschaft
Read More ›

Workshop 27.07.: Stadtraum als Medium

08. Jul 2019 Am Samstag, 27.07.19, veranstaltet Studio JoHey! im Rahmen von „Schützenplatz – Nachbarbarschaft selbstgemacht“ einen Workshop / Hackathon für den „Stadtraum als Medium“ in Stuttgart. Ausgangspunkt ist das SmarteBrett, dass an dem Ort, an dem die Idee entstanden ist, weiterentwickelt und dauerhaft aufgestellt werden soll. Mitmachen kann jede*r. Wir sind gespannt, was bei rum kommt!   Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/292485324883885/   Veranstaltungstext: Baut mit uns eine Infrastruktur für nachbarschaftlichen Austausch! Digital oder analog, alles ist möglich. Der Workshop / Hackathon ist gleichermaßen für direkte Nachbar*inne offen, wie auch für alle weiteren experimentierfreudigen Stadtraum-Bastelnden. Idee Denn Nachbarschaften bestehen nicht nur aus Straßen, Häusern und Plätzen, sondern vor allem auch aus Menschen, ihren Netzwerken und Geschichten. Genau diese Ebene wollen wir mit euch untersuchen und auszubauen: ganz praktisch mit einer gemeinsam gebauten Infrastruktur. Hintergrund Identität entsteht durch Abgrenzung oder Zuschreibung zu anderen Menschen. Die Grundlage dafür bildet die Wahrnehmung anderer Menschen. Die „Wahrnehmungs-Infrastruktur dafür ist Öffentlichkeit. Traditionell war dem öffentlichen, physischen Raum diese Rolle zu eigen. Mit zunehmender Digitalisierung entstehen aber auch weitere, parallel Öffentlichkeiten. Dieses Nebeneinander erschwert die Bildung einer gemeinsamen, übergreifenden Identität. Hierzu sucht der Workshop / Hackathon nach experimentellen Lösungen, die ihm Rahmen von „Schützenplatz – Nachbarschaft selbstgemacht“ bis […]
Read More ›

SchmartesBrett @ Kunstansichten 2019

24. Mai 2019 Gerahmte Tweets und handschriftlich kommentierte Posts: Zum Auftakt von Kunstansichten 2019 – Das Festival der Kunst in Offenbach in der Akademie für interdisziplinäre Prozesse (afip) wurde es schön analog. Ein Zustand, in dem sich auch Dialoge gut führen lassen, wie es in der zeitgleichen Veranstaltung der Grüne Offenbach in der afip Konsens war. Als Dialog-Starter erwies sich auch das schmarteBrett. Zum einen als Thema selbst, aber auch mit seinen gemeinsam betrachteten Posts oder der Zeit, die man auf den Ausdruck eines eigenen Posts wartete. Dabei wurde auch deutlich, dass die lokale Relevanz der Post noch erhöht werden sollte, um das Konzept einer Nachbarschaftspinnwand zu stärken. Auch wenn dann seltener etwas auf der Pinnwand passiert. Und der Prozess von Daten zu Drucker muss deutlicher werden. Ein Problem von digitaler Meinungsmache zeigte sich dann auch direkt auf der Pinnwand: Passend zur Veranstaltung Europa. Darum kämpfen! »Grüne, Pulse of Europe, FR« wurden auch Tweets mit #EUWahl gedruckt. Diese stellten praktisch eine reine Sammlung von sich wiederholenden, offensichtlich afd-gesonnen Tweets dar, mit teilweise komödiantischen Fehlinformationen und augenscheinlich von Bots breitet. Die nächsten zwei Tage ist das schmarteBrett noch im Rahmen von „Kunstansichten`19 Bürgerkommunikationskunstbeteiligungsansichten“ in / vor der afip zu sehen. Dann […]
Read More ›

SchmartesBrett – Erster Stadtraumtest

29. Apr 2019 Jetzt mit Pfeilen! (und trotzdem nur halb perfekt;) Am letzen Wochenende haben wir das schöne Wetter genutzt, um den Prototyp endlich in freier Wildbahn zu testen – mit etwas wegweisender Symbolik für Passanten. Über die Zeit blieben auch immer wieder neugierige Passanten stehen und lasen sich die neusten Instagramposts mit #Offenbach und #NordendOF durch. Dabei wurden zwei Dinge deutlich: Zum einen bedarf der „Nutzen“ des schmartenBrett, der Einblick die lokale, digitale Öffentlichkeit und Gedankenwelt, einer klareren Kommunikation. Zum anderen ist die Qualität von öffentlichem Stadtraum die Kosntanz, für die es eines längfristigen Tests bedarf. Hierfür besteht mit der benachtbarten Akademie für interdisziplinäre Prozesse schon eine Kontakt für Ort-, Strom- und WiFi-Versorgung. Wir sind gespannt was die Zukunft bringt und freuen uns schon auf den nächsten Versuch 🙂   Mehr zum Projekt: http://studio-johey.de/smartesbrett-0-9/
Read More ›