MENU

Speakers Corner x Mobile Dorfmitte

Fr, 11.03.2022 Am Freitag, den 11.03.22, lud die Mobilen Dorfmitte zusammen mit der evangelischen Gemeinde Oechsen in Oechsen zur Speakers Corner ein. An der historischen Dorflinde berichteten Menschen aus dem Ort über aktuelle Geschehnisse und Sprecher von außerhalb brachten neuen Input. So ging es unter um die anstehende Bürgermeisterwahl und eine eventuelle Verkleinerung der Grundschule, um die laufende Hilfsaktion von Oechsen für Geflüchtete aus der Ukraine, um Fördermöglichkeiten für den Ort und ein internationales Designfestival von und für Projekt im ländlichen Raum mit Live-Schaltung ins Bayrische „Silicon Vilstal„. Hierfür wurde extra WLAN an die Dorflinde gelegt. Im Anschluss bot sich die Möglichkeit zum weiteren, informellen Austausch mit den Speaker:innen zu den zuvor aufgeworfenen Themen. Über den Nachmittag verteilt kamen so 8 Speaker:innen und knapp 100 Besucher:innen zusammen. Auch die Zeitung berichtete (Paywall). Mit dem niederschwelligen Format zum Austausch und dem gelieferten Input möchte die Mobile Dorfmitte Impulse vor Ort setzen und erproben, wie die Menschen im ländlichen Raum im Alltagsleben unterstützt werden können. Studio JoHey! ist Gründungsmitglied der Mobilen Dorfmitte und unterstützt das Projekt konzeptionell und organisatorisch. Gefördert wird die Mobile Dorfmitte mit diesem Format von Miteinander Reden, einem Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung. (c) 1. Bild Sebastian Sooth, […]
Read More ›

Speakers Corner und Mobile Dorfmitte

27.03.2022 Wir glauben weiterhin an Dialoge zur gemeinsamen Zukunftsgestaltung. Deshalb laden wir am Freitag, dem 11.03.22 gemeinsam mit der Evangelischen Gemeinde und Mobilen Dorfmitte zur „Speakers Corner“ nach Oechsen in den Wartburgkreis / Thüringen. Bei ausgezeichneten Burgern liefern unterschiedliche Sprecher:innen Inputs für das Leben vor Ort und dem ländlichen Raum. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit zu weiteren Gesprächen. Studio JoHey! unterstütz die Verantsaltung konzeptionell und organisatorisch. Link zur Veranstaltung: mobiledorfmitte.de/oechsen Gefördert durch das Förderprogramm miteinanderreden der Bundeszentrale für politische Bildung: Mobile Dorfmitte auf miteinanderreden.net
Read More ›

Eindrücke der mobilen Dorfmitte

Wie stellt ihr euch die Zukunft im Ort vor? Was wünschen sich die Menschen in der Region? Welche Angebote würdet ihr gerne in die Kommune bestellen oder könnten alle paar Wochen mobil vorbeikommen? Zu diesen Fragen haben wir mit der „mobilen Dorfmitte“ in den Orten Stadtlengsfeld, Vacha und Oechsen bei Kaffee, Kuchen und weiteren mobilen Angeboten zum Austausch eingeladen. Dabei wollten wir auch unsere eigene Idee der mobilen Dorfmitte erproben. In den Gesprächen wurde deutlich, dass es „den ländlichen Raum“ nicht gibt. Trotz der geringen Entfernung der Orte zueinander und der Lage in einer Region, funktioniert jede Gemeinde nach eigenen Regeln und bietet andere Herausforderungen. Deutlich wurden die Einschränkungen zur Teilhabe bei Menschen, die nicht mit dem eigenen Auto mobil sein konnten. In dieser Gruppe, aber auch von anderen Besucher:innen, wurde unser Angebot gerne angenommen. Die Idee dahinter: Als mobile Dorfmitte möchten wir im ländlichen Raum Orte zur einfachen Begegnung schaffen. Damit ergänzen wir abnehmende, stationäre Angebote, die diese gesellschaftliche Aufgabe traditionell übernehmen. In den kommenden Wochen wird es noch eine detaillierte Auswertung geben. Die digitale Dorfmitte im Web und auf Instagram Der Artikel dazu (hinter Paywall) von insuedthueringen.de Studio JoHey! ist Gründungsmitglied der Initiative „Mobile Dorfmitte“ und unterstützt das […]
Read More ›

Unterwegs mit der Mobilen Dorfmitte

Die mobile Dorfmitte setzt sich Ende Juli in Bewegung! Nach dem Gewinn des Ideenwettbewerbs des Deutschen Mobilitätspreises wurde uns für das Konzept der mobilen Dorfmitte jetzt auch die Förderung des Bundesprogramms „Miteinander Reden“ in Aussicht gestellt. Also geht es im Wartburgkreis direkt in Umsetzung! DIE IDEE Die Dorfmitte zu beleben und Menschen auf dem Land aktiv in die Gestaltung einzubeziehen – das ist das Ziel der mobilen Dorfmitte. Kommunen und deren Bürger sollen sich ein Angebot nach ihren Bedürfnissen über eine digitale Plattform zusammenstellen können. Dabei können auch vorhandene Anbieter der Region mobilisiert und integriert werden. Ein ikonischer Bus oder eine Kolonne von mehreren Bussen kommt dann in die Kommune und funktioniert dort als Pop-up-Markt, der den aktuellen Bedarf der Gemeinde erfüllt. So ermöglicht die mobile Dorfmitte beispielsweise den Verkauf regionaler Produkte oder fungiert als Bühne für mehr Bürgerdialog. Damit sorgt sie für Impulse, um vorhandene Initiativen, Themen und Waren der Region zu bündeln und den Zusammenhalt zu stärken. DER AUFTAKT Wie stellt ihr euch die Zukunft im Ort vor? Was wünschen sich die Menschen in der Region? Welche Angebote würdet ihr gerne in die Kommune bestellen oder könnten alle paar Wochen mobil vorbeikommen? Zu diesen Fragen laden wir bei […]
Read More ›