MENU

SchmartesBrett @ Kunstansichten 2019

24. Mai 2019

Gerahmte Tweets und handschriftlich kommentierte Posts:

Zum Auftakt von Kunstansichten 2019 – Das Festival der Kunst in Offenbach in der Akademie für interdisziplinäre Prozesse (afip) wurde es schön analog. Ein Zustand, in dem sich auch Dialoge gut führen lassen, wie es in der zeitgleichen Veranstaltung der Grüne Offenbach in der afip Konsens war.

Als Dialog-Starter erwies sich auch das schmarteBrett. Zum einen als Thema selbst, aber auch mit seinen gemeinsam betrachteten Posts oder der Zeit, die man auf den Ausdruck eines eigenen Posts wartete. Dabei wurde auch deutlich, dass die lokale Relevanz der Post noch erhöht werden sollte, um das Konzept einer Nachbarschaftspinnwand zu stärken. Auch wenn dann seltener etwas auf der Pinnwand passiert. Und der Prozess von Daten zu Drucker muss deutlicher werden.

Ein Problem von digitaler Meinungsmache zeigte sich dann auch direkt auf der Pinnwand: Passend zur Veranstaltung Europa. Darum kämpfen! »Grüne, Pulse of Europe, FR« wurden auch Tweets mit #EUWahl gedruckt. Diese stellten praktisch eine reine Sammlung von sich wiederholenden, offensichtlich afd-gesonnen Tweets dar, mit teilweise komödiantischen Fehlinformationen und augenscheinlich von Bots breitet.

Die nächsten zwei Tage ist das schmarteBrett noch im Rahmen von „Kunstansichten`19 Bürgerkommunikationskunstbeteiligungsansichten“ in / vor der afip zu sehen. Dann liegt der Fokus mit #nordendOF auf lokalen Geschichten, die noch nicht von Bots geprägt werden.

Also kommt rum! Gedruckte Tweets dürfen auch ohne Bilderrahmen mitgenommen werden ;)

Mehr Infos zum schmartenBrett giebt es hier.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.