MENU

Berichte von Unterwegs

Wie präsentiert man den Stuttgarter*innen Forschungsergebnisse zur nachhaltigen Mobilität? Wie erreicht Menschen abseits der „üblichen Verdächtigen“?

Am besten mit einer Ausstellung im Raum der Mobilitätskultur: Dem Stadtraum. Angelehnt an Verkehrsschilder und aufgestellt mit ensprechenden Materialien waren die Projektergebnisse 10 Tage entlang der Stuttgarter Büchsenstraße zwischen Rathaus und dem Veranstaltungsort der Abschlussveranstaltung zu sehen. Nach dem Projektende wurde die Ausstellung ein zweites Mal im Rathaus der Landeshaupt Stuttgart gezeigt. Geschützt vor Wind und Wetter gab es hier zudem eine interaktive Skizze von Stuttgart zum Einbringen eigener Verbesserungsideen.

 

Konzept, Organisation, Umsetzung
Mit Marius Gantert
Grafik: panorama
Druck: oschatz
Für das IZKT | University of Stuttgart
im Rahmen des Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur

Sep. 2017, Jan. – Feb. 2018