MENU

Stuttgart in Bewegung

1285
0

Knapp drei Jahre lang haben Wissenschaftler*innen, zivilgesellschaftliche Initiativen und Vertreter*innen der Stadt im Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur gemeinsam gearbeitet: Handlungsfelder und Forschungsfragen wurden identifiziert, ein Forschungsdesign wurde entwickelt, verschiedene partizipative Formate erprobt, Realexperimente wurden konzipiert, durchgeführt und wissenschaftlich ausgewertet. Vom 21. bis 23. September 2017 wurden die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt, mit ihr diskutiert und weiter gedacht – ganz im Sinne des transdisziplinären und kooperativen Forschungsformats. Mit vielfältigen Veranstaltungen waren Bürgerinnen und Bürger, Projektpartner und Initiativen genauso eingeladen wie Nachbar*innen und internationale Wissenschaftler*innen. Eine begleitende Ausstellung bot nicht nur „stationär“ im Hospitalhof Einblick in die Forschungsergebnisse, sondern brachte die entstandenen Berichte auf der „Mobilitätsmeile“ zwischen Hospitalplatz und Rathaus sprichwörtlich in die Stadt und verknüpfte sie so direkt mit dem Experimentierraum Stuttgart.

Video-Beitrag:
https://vimeo.com

Bericht und weitere Bilder:
http://www.r-n-m.net/

Konzept, Organisation, Umsetzung
Mit Marius Gantert & Dr. Elke Uhl
und vielen weiteren Beteiligten
Layout-Program: panorama
Für das IZKT | University of Stuttgart
im Rahmen des Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur

Sep. 2017